Deutsche Meisterschaft Supersport 600

Der Höhepunkt eines jeden „Schraubers“ ist wohl der Einsatz unter realen Bedingungen in einer Motorsportklasse, wo man sein Können beweisen und sein Wissen erweitern kann.

Dank meines Freundes „Alfred Schachtner“, der von 1989-1996 als Fahrer in der Deutschen Meisterschaft Supersport 600 unterwegs war hatte ich die Gelegenheit Ihm eine Saison als Mechaniker helfend zur Hand zu gehen. Diese Tätigkeit umfasste den Aufbau, die Instandsetzung oder Reparatur des Motorrades in der heimischen Werkstatt und an der Rennstrecke die Anpassung oder Einstellung des Bikes nach den Wünschen des Fahrers.

Honda CBR 600 - Rijeka 1992Honda CBR 600 - Most 1992Honda CBR 600 - Hockenheim 1991

Diese Zeit möchte ich nicht missen, denn neben jeder Menge Technik und netten Leuten aller Art hatte ich auch Persönlichkeiten wie z.B Ernst Gschwender, Andreas Hoffmann, Kurt Stückle, Rob Phillis oder Scott Russell getroffen und schätzen gelernt. Es wurden Länder bereist die ich nur von der Karte her kannte wie z.B. Belgien, Luxemburg, Tschechien, Kroatien und Rennstrecken angefahren, auf denen schon einige Idole und Vorbilder ihre Runden drehten.

an dieser Stelle nochmals: recht herzlichen Dank Ali für diese tolle Zeit !